23. Klein Tiroler Fasching

"Amerika von Rio bis nach Kanada"


Den Amerikanischen Traum vom "Tellerwäscher zum Millionär" lebten die Klein Tiroler Narren in Ihrer 23. Faschingssaison. Mit viel Spaß und Humor wurden auch politische Themen auf die Schippe genommen.
_DSC0368_(Copy).jpg


Die Techniker waren startklar.





Zu Beginn des Programms sprachen Obama, M.L.King und J.F.Kennedy ein paar Begrüßungsworte. Anschließend marschierte der 11er Rat, allen voran das Prinzenpaar in den Saal ein. Jeder Elferrat wurde unter typisch amerikanischen Namen dem Publikum vorgestellt.

_DSC0422_(Copy).jpg


In der Rahmenhandlung ging es darum: Wie ein "Tellerwäscher" den Traum vom Millionär träumte. Dabei erlebte er Spaß, Spannung und...

Viel Proben waren nicht nötig, denn als Traudel und Hugo erzählten Regine und Manfred einige Geschichten. Man konnte denken, es war aus dem tägl. Leben der Beiden.

Der erste Gardetanz gehörte der Kindertanzgruppe.

"Hau sprach der alte Häuptling der Indianer". Karl May erzählte die wahren Geschichten, was einst im Wilden Westen passiert ist.

_DSC0529_(Copy).jpg


Drei Amerikanische Comic-Helden kündigen den nächsten Tanz an.

Die Franzosen brachten ein großes Geschenk für die Amerikaner. Als Freiheitsstatue war Regine verkleidet, und erzählte in der Bütt lustige Geschichten des vergangenen Jahres.

_DSC0601_(Copy).jpg

Fidel Castro, perfekt kopiert von Max Hofmann, gab die Überleitung zum nächsten Programmteil.
 
* * *   PAUSE   * * *
Die Pause wurde für Fotoaufnahmen genutzt.

Nach der Pause wurde es dunkel im Saal und es wurde gezeigt was die Wäsche macht, wenn sie sich unbeobachtet fühlt.

Tanz der Funkenmariechen Heidi und Marie.

Im Wartezimmer wurde in Zeitungen gestöbert und so manches bekannte Gesicht entdeckt. Und wenn es hieß der "nächste Bitte" kamen immer wieder neue Gesichter hinzu.

_DSC0919_(Copy).jpg


Line Dance als Vorband für die Klein Tiroler Funken.
_DSC0997_(Copy).jpg
 

On the Beach - zeigten Andre und Enrico was man mit
einem Wasserball und viel Gefühl so alles anstellen kann.
_DSC1006_(Copy).jpg


Mit Körperspannung und höchster Konzentration
brachten sie das Publikum zum staunen.

Als Ersatz für das Männerballett, welches dieses Jahr aus personellen Gründen etwas kürzer trat, tanzten andere Säcke übers Deck.
 

Aufmarsch aller Mitwirkenden, Schließende Worte des 11er Rates und der Eröffnungstanz mit dem Prinzenpaar.


Auch in diesem Jahr waren wieder viele schöne Kostüme bei den Gästen zu sehen. Diese wurden von den Elferratsmitgliedern prämiert.


Nach dem Programm legte DJ Mühlmax flotte Scheiben auf und sorgte für Stimmung bis in den Morgen hinein.

Text u. Fotos: S.Schreiter u. M.Rümmler

nach oben